Unser DRK-Familienzentrum Neuss-Erfttal

Willkommen im Familienzentrum

Auch neben den Angeboten zur Betreuung stehen unsere Türen allen Eltern, Kindern und Bürgern aus Erfftal offen. Wie der Name „Familienzentrum“ schon sagt, sind wir mehr als eine Einrichtung zur Betreuung von Kleinkindern. Wir bieten für Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen die Möglichkeit, Angebote aus den Bereichen Beratung, Bildung, Information, Förderung wahrzunehmen.

Auf dieser Seite informieren wir Sie über die Leistungen und Angebote des Familienzentrums und stellen unsere Kita vor.

Unsere Kita

In unserer Kindertageseinrichtung werden in fünf Gruppen insgesamt 82 Kinder im Alter von vier Monaten (U3: 22 Kinder) bis sechs Jahren betreut, davon 8 Kinder mit anerkanntem besonderem Förderbedarf. Wir arbeiten nach der Montessori-Pädagogik und stellen die Lebensthemen der Kinder in den Mittelpunkt der Erziehung.

Termine & Schließungszeiten

Hier finden Sie eine Übersicht zum Download, wann die Einrichtungen aufgrund von Ferien, Feiertagen oder anderen Terminen geschlossen bleibt. Des Weiteren haben wir eine Liste mit wichtigen Terminen erstellt, welche ebenfalls zum Download bereitsteht.

  • Unsere Kooperationspartner im Überblick
    Ambulanz für Kinderschutz der Ev. Jugend- und Familienhilfe gGmbH
    Anschrift Telefon Ansprechpartner Aufgaben/Leistungen
    Ambulanz für Kinderschutz
    der Ev. Jugend- und Familienhilfe gGmbH
    Preußenstr. 8
    41464 Neuss
    0 21 31 / 92 58 – 0  
    • Unterstützung bei der Präventions- u. Öffentlichkeitsarbeit
    • Beratungs- u. Stützungsarbeit
    • Hilfeplangespräche
    • Fortbildungsmöglichkeiten für das Team
    • Themenbezogene Elternabende
    Bürgerhaus Erfttal
    Anschrift Telefon Ansprechpartner Aufgaben/Leistungen
    Bürgerhaus Erfttal
    Bedburgerstr. 61
    41469 Neuss
    0 21 31/ 10 17 76 Christa Ripkens
    • 1 Mal im Jahr Infoveranstaltung zu Beratungsangeboten
    • Verteilen u. Aushängen von Handzetteln, Flyern etc.
    • „Rund ums Kind“
    Caritasverband Rhein-Kreis-Neuss e.V. – Erziehungs-und Beratungsstelle balance
    Anschrift Telefon Ansprechpartner Aufgaben/Leistungen
    Caritasverband Rhein-Kreis-Neuss e.V.
    Erziehungs-und Beratungsstelle balance
    Kapitelstr. 30
    41460 Neuss
    0 21 31 / 36 92 83 0 Dr. Brilmayer-Riesbeck
    • Schaffung eines regelmäßigen und niederschwelligen Beratungsangebots für Eltern bzw. Erziehungsberechtigte und pädagogische Fachkräfte
    DRK-Familienbildungswerk Neuss
    Anschrift Telefon Ansprechpartner Aufgaben/Leistungen
    DRK-Familienbildungswerk Neuss
    Am Südpark
    41466 Neuss
    02131-7459515 Frau vom Kothen
    • Kurse zur Stärkung der Erziehungskompetenz
    • Vater-Kind-Angebote
    • Eltern-Kind-Kurse
    • Erste-Hilfe-Kurse
    • Themenabende
    DRK-Migrations-, Flüchtlings- & Seniorenberatung
    Anschrift Telefon Ansprechpartner Aufgaben/Leistungen
    DRK-Migrations-, Flüchtlings- & Seniorenberatung
    Friedrichstr.33
    41460 Neuss
    021 31 / 66 52 82 2 Daniela Boy
    Olga Kern
    • Beratung von Familien mit Migrationshintergrund
    • Seniorenberatung
    Evangelische öffentliche Bücherei
    Anschrift Telefon Ansprechpartner Aufgaben/Leistungen
    Evangelische öffentliche Bücherei
    Bedburger Str. 86
    41469 Neuss
    0 21 31 / 16 83 13 Gertrud Kühl
    • Ausleihe von Büchern und anderen Medien
    • Vorlesestunden
    • Interkulturelle Literaturnachmittage
    Gebrüder-Grimm-Grundschule
    Anschrift Telefon Ansprechpartner Aufgaben/Leistungen
    Gebrüder-Grimm-Grundschule
    Harfferstr. 9-11
    41469 Neuss
    02131/ 16 88 23 Elisabeth Hüls
    • Verteilen u. Aushängen von Handzetteln, Flyern etc.
    • Koll. Fallbesprechung, Beratung von Familien
    • Gemeinsame Gestaltung des Übergangs von der Kita in die Grundschule
    • Gemeinsame Elternberatung/Fortbild./Vernetzungsarbeit
    Guter Start ins Leben
    Anschrift Telefon Ansprechpartner Aufgaben/Leistungen
    Guter Start ins Leben
    Bleichstr. 20
    41460 Neuss
    0 21 31/ 92 04 25 Frau Gietmann
    Frau Ulber
    • Verteilen u. Aushängen von Handzetteln, Flyern etc.
    • Bei Bedarf Vorstellung des Projektes
    • Kollegiale Fallbesprechung
    • Beratung von Familien
    Jugendamt der Stadt Neuss
    Anschrift Telefon Ansprechpartner Aufgaben/Leistungen
    Stadt Neuss / Jugendamt / ASD
    Michaelstr. 50
    41460 Neuss
    02131-905347 Frau Kreuzer
    • Offene Sprechstunde jeden
      Mittwoch von 14.00 – 16.00 Uhr
    • Erziehungs- und Familienberatung
    Kreishaus Neuss / Grevenbroich
    Anschrift Telefon Ansprechpartner Aufgaben/Leistungen
    Kreishaus Neuss / Grevenbroich
    Lindenstr. 2 – 16
    41515 Grevenbroich
    02131/ 9 28-0
    02181/ 6 01-0
    0214/ 60 17 48
     
    • Infoabende für Eltern in unregelmäßigen Abständen
    • Fortbildungen für Erziehrinnen
    NEUSSERREHA
    Anschrift Telefon Ansprechpartner Aufgaben/Leistungen
    NEUSSERREHA
    Neukirchener Str. 26
    41470 Neuss
    0 21 37 / 71 71 Daniel Schillings
    • Planung und Durchführung von Therapie und Beratungsangeboten im Bereich Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie
    Praxis für Ergotherapie Passari / Klemt
    Anschrift Telefon Ansprechpartner Aufgaben/Leistungen
    Praxis für Ergotherapie
    Passari / Klemt
    Hesemannstr. 9
    41460 Neuss
    02131-202266 Frau Passari
    Frau Klemt
    • Jeden Dienstag in der Zeit von 9.00 – 11.00 Uhr Ergotherapie in unserer Einrichtung
    • Diagnostik
    • Beratung für pädagogische Kräfte
    • Elterngespräche
    • Elternabende
    Psychologische Beratungsstelle der Stadt Neuss
    Anschrift Telefon Ansprechpartner Aufgaben/Leistungen
    Psychologische Beratungsstelle der Stadt Neuss
    Oberstraße 97, Eingang Hymgasse
    41460 Neuss
    02131-7504838 Frau Lee
    • kurzfristige Erstgespräche
    • Diagnostik und Klärung des Problems
    • Hilfestellung bei der Problembewältigung
    • Krisenintervention
    • Konfliktberatung
    • Familientherapeutische Sitzungen
    • Zusammenarbeit mit anderen Institutionen
    Rhein-Kreis-Neuss KJGD
    Anschrift Telefon Ansprechpartner Aufgaben/Leistungen
    Rhein-Kreis-Neuss KJGD
    Oberstr. 91
    41460 Neuss
    0 21 31 / 92 85 30 7 Projektkoordination: Nadine Bollmeier
    Projektleitung: Dr. Klapdor-Volmar
    • „doppelt gesund“
    • Gesund durch die Schwangerschaft
    • Bewegung, Ernährung, Erziehung und Gesundheitsförderung
    Rhein-Kreis-Neuss Prokita/Prokita Plus
    Anschrift Telefon Ansprechpartner Aufgaben/Leistungen
    Rhein-Kreis-Neuss Prokita
    Oberstr. 91
    41460 Neuss
    0 21 31/92 85 31 4 Barbara Albrecht
    • 2 Jahre vor Einschulung Prüfung durch Amtsärztin auf Fähigkeiten und Fertigkeiten
    Stadt Neuss: Sozialamt / Flüchtlings- & Migrationsberatung
    Anschrift Telefon Ansprechpartner Aufgaben/Leistungen
    Stadt Neuss: Sozialamt / Flüchtlings- & Migrationsberatung
    Promenadenstr. 43-45
    41460 Neuss
    02131-6652822 Sandra Grüttner
    • Organisation interkulturell ausgerichteter Elternveranstaltungen
    • Beratung von Familien mit Migrationshintergrund
    • Zusammenarbeit nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
    • Akt. Verzeichnisse von Angeboten der Eltern- u. Familienbildung
    • Teilnahme an der jährlichen Infobörse für Eltern u. Fachleute
    Tandem Verfahrensbeistand
    Anschrift Telefon Ansprechpartner Aufgaben/Leistungen
    Tandem Verfahrensbeistand
    Rhein-Kreis-Neuss
    Fr.v.d.Schulenburg Str. 21
    41466 Neuss
    02131/471294 Monika Kiener
    • Verteilen u. Aushängen von Handzettelm, Flyern etc.
    • Einmalige Vorstellung der Rechtsfigur des Verfahrensbeistandes bei
    • Mitarbeitern und Familien
    • Teilnahme an der jährlichen Infobörse

Geschichte des DRK-Familienzentrums Erfttal

Der DRK-Kindergarten in Erfttal wurde 1994 eröffnet, von Anfang an wurden auch Kinder ab 4 Monaten hier betreut. Der Kindergarten bestand zunächst aus 5 Gruppen (2 kleine altersgemischte Gruppen mit Kindern zwischen 4 Monate und 6 Jahren, 1 Tagesstättengruppe, 2 Kindergartengruppen). Ein wichtiger Aspekt bei uns ist der Umstand, dass seit der Eröffnung der Einrichtung die Arbeitszeit pro Woche 2 Stunden Teamsitzung und 2 Stunden Verfügungszeit beinhaltete. So war (bzw. ist) Zeit vorhanden, um die besonderen Bedürfnisse der Kinder und ihrer Familien wahrzunehmen und entsprechende Handlungskonzepte zu entwickeln.

Pädagogisch weiterdenken

1996 wurde beispielsweise eine Sprachheilambulanz eingerichtet. Kinder, die eine logopädische Therapie verschrieben bekamen, konnten diese direkt im Kindergarten machen. Gemeinsam mit der Stadt und den Bürgern aus Erfttal starteten wir Projekte und engagieren uns seit 1999 im Pädagogischen Facharbeitskreis der Einrichtungen in Erfttal (ehemaliger Name: Arbeitskreis Tagesobdachlose Kinder bzw. Arbeitskreis Kinder in Erfttal). Des Weiteren wurde die Zusammenarbeit mit dem DRK-Familienbildungswerk kontinuierlich intensiviert, sodass Eltern und Interessierte unterschiedliche Angebote wahrnehmen konnten; z.B:

  • Montessori-Pädagogik
  • Literaturabende
  • Erste-Hilfe-am-Kind-Kurse

Seit 2001 arbeiten wir eng mit der benachbarten Grundschule zusammen – und haben gemeinsam in einem kreisweiten Arbeitskreis zur Förderung der Zusammenarbeit und der Gestaltung des Übergangs vom Kindergarten in die Schule verpflichtende Kooperationsverträge zwischen Kita und Schule erarbeitet.

Im Jahr 2006 begannen wir mit der Ergotherapie im Kindergarten, welche während der Öffnungszeiten stattfindet – fester Therapietag ist der Montag. Weiterhin bieten wir auch Physiotherapie, Reittherapie (nur bestimmte Anzahl von Plätzen), Autismus Therapie, Heilpädagogik und tiergestützte Pädagogik an. Frau Nolden hat im Frühjahr 2019 mit ihrem Labrador „Mika“ bei der Ther Dog Akademie die Basisausbildung zum Therapiebegleithundteam erfolgreich abgeschlossen.
Ein tolles Projekt sind auch regelmäßigen Gartentage (Gestaltung und Pflege der Außenanlage der Einrichtung), die als interkulturelles und Generationen-übergreifendes Angebot für Familien allen Beteiligten immer viel Freude bringen.

Die Ausbildung zum Therapiehund

Ab dem Alter von 12 Monaten kann für den Hund die Ausbildung zum Therapiehund beginnen. diese Ausbildung gliedert sich in fünf Module. zu diesen Modulen gehören unter anderem die theoretischen Grundlagen, das Training der tiergestützten Therapie sowie die individuelle Vorbereitung auf die eigene Praxis. Grundvoraussetzung für die Ausbildung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem sozialen Beruf. Zusätzlich wird ein tierärztliches Gesundheitsattest erstellt und eine gültige Haftpflichtversicherung nachgewiesen. Mit einem Eignungstest wird geprüft, ob der Hund die Voraussetzungen für die Ausbildung erfüllt und wo noch Handlungsbedarf innerhalb des Trainings besteht. Zum Ende erfolgt eine schriftliche Abschlussprüfung für den Menschen, ein Videoreferat, das die Arbeit des Therapie-Begleithunde-Team im eigenen Arbeitsbereich dokumentiert, dazu eine schriftliche Ausarbeitung und die Vorstellung einer therapierelevanten Kompetenz vor der Prüfungskommission.
Nach erfolgreich absolvierter Abschlussprüfung erhält das Team ein Zertifikat. Dieses muss einmal jährlich durch eine Nachkontrolle verlängert werden. Zusätzlich müssen alle 2 Jahre mindestens 16 Unterrichtseinheiten zum Thema Mensch-Hund in Form von Fortbildungen usw. nachgewiesen werden.

Qualifizierung zum Familienzentrum

Im selben Jahr beschloss der pädagogische Facharbeitskreises und die Trägerkonferenz Erfttal, dass der DRK-Kindergarten Erfttal eine Qualifizierung zum Familienzentrum NRW anstreben solle. 2008 wurde das Zertifikat schließlich erteilt. Seitdem haben wir unsere Kooperationen stetig erweitert und können Familien so viele Angebote neben der reinen Kinderbetreuung bieten.

Hier finden Sie uns

DRK-Familienzentrum Erfttal
Harffer Str. 11a
41469 Neuss

Ihre Ansprechpartnerin

Leitung: Tatjana Schulz
Telefon: 0 21 31 16 86 40
Fax: 0 21 31 22 38 09
E-Mail: faze-erfttal(at)drk-neuss.de