Ein Freiwilligendienst beim DRK Neuss

Anderen Menschen zu helfen bereichert und gibt einem neue Erkenntnisse. Wer zwischen Schule und Studium eine humanitäre Aufgabe im wirklichen Leben sucht, oder wer eine neue Farbe in seine Alltagswelt bringen möchte, kann sich in den Freiwilligendiensten des DRK engagieren. Bei uns sind FSJler ein wichtiger Teil unseres Teams. Jedes Jahr fangen zwischen 30-40 junge Menschen bei uns an und viele bleiben bei uns bzw. in sozialen Berufen.

Beim DRK Neuss bieten wir drei Einsatzbereiche für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienst (BFD) an: Den Rettungdienst / Krankentransport, den Hausnotruf / Menüservice und unsere Kindertagesstätten. Wer eine sinnvolle Beschäftigung zwischen Schulabschluss und beruflicher Weiterbildung sucht ist hier richtig!

Rettungsdienst / Krankentransport

Sie erhalten von uns eine Ausbildung zum Rettungshelfer (RH) oder Rettungssanitäter (RS) und werden dann im Krankentransport eingesetzt. Wer mehr Zeit und Lust hat, kann sich bei uns fortbilden und im Rettungsdienst mitfahren.

Aufgrund der Tätigkeit müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein und die Fachoberschulreife besitzen. Die Tätigkeit ist insbesondere interessant für Schulabsolventen, die eine Ausbildung oder ein Studium im medizinischen Bereich anstreben.

Ein Dienstbeginn ist jeden Monat außer im Dezember möglich.

Hausnotruf / Menüservice

Wir bieten Ihnen eine spannende Aufgabe in unserem Hausnotrufdienst und unserem Menüservice. Damit Sie helfen können erhalten Sie neben einer sorgfältigen Einarbeitung von uns die Ausbildung zum Rettungshelfer (m/w/d). Während Ihrer Schicht im Hausnotrufdienst fahren Sie zum Beispiel zu Personen die zuhause gestürzt sind, und sich nicht mehr alleine aufhelfen können, oder installieren ein neues Hausnotrufgerät.

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, einen mittleren Schulabschluss und einen Führerschein der Klasse B haben. Unser Hausnotruf-Einsatzfahrzeug nehmen Sie während Ihrer Schicht mit zu sich nach hause. Um dennoch schnell einsatzbereit zu sein, müssen Sie im Rhein-Kreis Neuss wohnen.

Foto: Jörg F. Müller/DRK

Kindertagesstätten

Das DRK Neuss betreibt acht Kitas in Neuss, sowie zwei in Kaarst und eine in Korschenbroich. In einigen davon besteht die Möglichkeit, einen Freiwilligendienst zu absolvieren.
Die Freiwilligendienstleistenden unterstützen die Erzieher*innen im Kita-Alltag. Sie spielen, basteln oder singen mit den Kindern und begleiten sie während des Tages.
Ein Freiwilligendienst in einer DRK-Kindertagesstätte ist abwechslungsreich und wird ganz sicher niemals langweilig.

Wir bieten die Möglichkeit im Anschluss eine Ausbildung zur Erzieherin oder ein duales Studium der Sozialen Arbeit zu absolvieren.

Jetzt mitmachen und ein Teil der weltweit größten humanitären Hilfsorganisation werden. Ein dickes + im Lebenslauf von dem Jede*r profitiert.
Fragen zu den einzelnen Bereichen beantworten wir gerne. Bewerbungen sind das ganze Jahr über möglich.

Weitere Informationen zu einem Freiwilligendienst beim Deutschen Roten Kreuz erhalten Sie beim DRK-FreiWerk.

Hier finden Sie uns

DRK-Kreisverband Neuss e.V.
Freiwilligendienste
Veilchenstraße 8
41466 Neuss

Ihr Ansprechpartner

Ansprechpartner: Thomas Rook
Telefon: 0 21 31 74 59 5 30
Fax: 0 21 31 74 59 5 45
E-Mail: thomas.rook(at)drk-neuss.de

Kontaktformular

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Einwilligung