Kommunikation ist heute alles – im Privatleben einerseits, umso mehr bei den Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). So fand jetzt beim DRK Neuss ein zweitägiger Lehrgang für Sprechfunker statt, da ohne Einweisung ein Funkgerät nicht benutzt werden darf.
15 Helferinnen und Helfer, davon fünf aus der Wasserwacht, übten Begriffe wie TETRA, DMO, TMO und vieles mehr. Sie lernten die wichtigsten gesetzlichen Grundlagen kennen und natürlich kam auch die praktische Ausbildung nicht zu kurz. Am Ende des zweiten Tages freuten sich alle Teilnehmer über Ihre „Zulassung“