DRK-Aktion Kein Kalter Kaffee war ein voller Erfolg

Rund ein Dutzend ehren- und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DRK Neuss waren jetzt, am 8. Mai, dem Geburtstag von Rotkreuzbegründer Henry Dunant, am Haupteingang des Neusser Bahnhofes präsent, um dort einen Kaffee für unterwegs zu überreichen, selbstverständlich gratis. Um 06:02 Uhr fand der erste Becher seinen Abnehmer. Der eine oder andere Passant zeigte sich interessiert an der Arbeit der Rotkreuzler. In kurzen Gesprächen gaben die Helferinnen und Helfer gerne Auskunft über das Rote Kreuz, seine Themen und die verschiedenen Aufgaben.

In weniger als drei Stunden wurden zehn Thermoskannen, fünf große Drei-Liter-Pumpkannen sowie ein 15 Liter-Thermophore, also ca. 45 Liter, des Heißgetränks an die Frau bzw. an den Mann gebracht. Lorina Benning als Verantwortliche zeigte sich mit dem Verlauf des frühen Vormittags sehr zufrieden.