SEG (Schnell-Einsatz-Gruppe)

Die Schnell-Einsatz-Gruppe des DRK Neuss

Unsere schnelle Truppe

Das DRK Neuss stellt dem Rhein-Kreis Neuss eine sog. „Schnell-Einsatz-Gruppe“ (kurz: SEG-Rett) zur Verfügung, die beispielsweise bei einem Großschadensfall oder außergewöhnlichen Vorkommnissen sich um eine größere Zahl Verletzte kümmern kann. Neben dem DRK-Kreisverband Neuss e.V. stellen die JUH Neuss, die JUH Meerbusch sowie der MHD Jüchen ebenfalls eine SEG-Rett. All diese SEG’en sind personell und materiell einheitlich ausgestattet. Die Mindestausrückstärke beträgt 8 Personen in 3 Fahrzeugen: 4 Personen MTW (Materialwagen), 2 Personen RTW, 2 Personen RTW/KTW. Eine SEG hält Material zur Versorgung von 10 Verletzten bereit. Die Besetzung der Rettungsmittel nach Rettungsgesetz NRW.

Die SEG als Bindeglied

Durch die Vereinheitlichung und Standardisierung kann man auf planbare Größen zurückgreifen und schafft damit bei größeren Rettungsaktionen ein sinnvolles Bindeglied zwischen Regelrettungsdienst und anderen Einsatzeinheiten. Die Alarmierung der Schnell-Einsatz-Gruppen erfolgt durch die Kreisleitstelle des Rhein-Kreis Neuss gemäß Alarmplan „Massenanfall von Verletzten“ mittels digitalen Meldeempfängern. Die SEG-Rett besteht aus dienstfreien haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern des Rettungsdienstes.

Die schnelle Truppe des DRK

Hier finden Sie uns

DRK-Kreisverband Neuss e.V.
Rettungsdienst
Am Südpark
41466 Neuss

Ihr Ansprechpartner

Leitung: Thomas Rook
Telefon: 0 21 31 / 7 45 95 – 30
Fax: 0 21 31 / 7 45 95 – 45
E-Mail: rettungsdienst@drk-neuss.de

Gemeinsam für Menschen in Neuss

Mit über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 400 ehrenamtlichen Menschen sind wir ein moderner und bedeutender Sozialdienstleister in der Stadt Neuss. Und Teil der größten Hilfsorganisation der Welt.

Wir sind für Sie da – Ihr DRK Neuss!

Spenden